Page 16 of 16 FirstFirst ... 6141516
Results 151 to 153 of 153

Thread: Alabama´s German Legion - 8th Alabama Infantry und Hardaway´s Battery suchen Dich!

  1. #151
    Thomas Truslow's Avatar
    Join Date
    Apr 2020
    Location
    Germany
    Posts
    87

    Post Hardaway´s Alabama Artillery

    Hardaway´s Alabama Artillery


    Wer wir sind
    Wir sind die Hardaway´s Alabama Artillery und wurden am 3. Juli 2020 von Angehörigen der 8th Alabama Infantry aufgestellt. Als Teil der Alabama´s German Legion vereinen wir Schlagkraft, Zusammenarbeit und Freundlichkeit. Wir als Hardaway´s Battery sind eine in Bezug auf Feuerunterstützung elitäre Einheit mit großem Fokus auf Roleplay, Disziplin und historischer Genauigkeit. Seit unserer Gründung haben wir uns bei vielen, vielen Gefechten im Rahmen der United European Community einen Ruf als hocheffiziente Batterie mit sehr erfahrenen und überaus treffsicheren Geschützführern erarbeitet; wenn wir auf dem Feld sind, dann reagert der Gegner immer öfter darauf an und geht bereits vorsorglich in Deckung... Wenn man das Artilleriehandwerk in War of Rights richtig erlernen will, dann ist Hardaway´s Alabama Artillery mit Sicherheit die erste Wahl.
    Wir sehen uns in Maryland, Soldat!
    2nd Lieutenant Tim, Commanding

    © ElPresidente

    Historischer Hintergrund
    Die Batterie wurde am 21. Juni 1861 unter Captain Robert A. Hardaway in Lynchburg, Virginia in die junge Armee der Konföderierten Staaten von Amerika eingegliedert. Sie nahm an sehr vielen Gefechten teil. Von den zwischenzeitlichen 94 Mann ergaben sich noch zwei Offiziere und 81 Mann bei Appomattox Court House.

    Gefechte, an denen die Hardaway´s Battery teilgenommen hat:
    - Battle of Seven Pines
    - Battle of Sharpsburg (Antietam)
    - Battle of Shepherdstown
    - Battle of Port Royal
    - Battle of Fredricksburg
    - Battle of Chancellosville
    - Battle of Upperville
    - Battle of Gettysburg
    - Battle of Bristoe Station
    - Battle of the Wilderness
    - Battle of Spotsylvania Court House
    - Battle of Hanover Court House
    - Battle of Cold Harbor
    - Battle of Appomattox Court House

    Schlacht bei Sharpsburg:
    Während der Schlacht von Sharpsburg war die Batterie unter der Führung von Captain Robert A. Hardaway der Divisionsartillerie von D. H. Hill's Division im "Linken Flügel" (II. Korps) von Thomas Jackson zugeordnet. Neben dieser Batterie waren dort auch noch die Jefferson Davis Artillery, Jones' Battery und King William Artillery zusammengefasst. Hardaway´s Battery war zu diesem Zeitpunkt mit drei 3-Zoll-Geschützen und auch einem seltenen 2,75-Zoll-Whitworth-Geschütz ausgestattet.


    Das Whitworth-Hinterladergeschütz - auch 12-pounder Whitworth Rifle genannt - war das fortschrittlichste Artilleriegeschütz in beiden Armeen. Wie auch die zumeist von konföderierten Scharfschützen genutzte Whitworth Rifled Musket wurde es von der Whitworth Rifle Company in Großbritannien hergestellt und verfügte über einen hexagonalen Polygonlauf. Es feuerte sehr schnell, weit und vor allem präzise.

    Bei Sharpsburg hatte die Batterie insgesamt neun Verwundete zu beklagen, jedoch keine Gefallenen.

    Last edited by Thomas Truslow; 01-02-2022 at 12:46 PM.
    https://i.ibb.co/M8hpykm/Wo-R-Signatur-TT.jpg

  2. #152
    Thomas Truslow's Avatar
    Join Date
    Apr 2020
    Location
    Germany
    Posts
    87

    Post Alabama's German Legion

    UEC-Event am Samstag, 08.01.2022


    An diesem Samstag war es das erste Mal wieder soweit im neuen Jahr, die UEC veranstaltete wieder ihr großes Samstagsgefecht. Es waren wie üblich wieder viele europäische Einheiten mit den unterschiedlichsten Sprachen dem Ruf zu den Waffen gefolgt, um dieses Mal im Rahmen von "Cook's Countercharge". Einige Mitglieder der Regimenter befanden sich anscheinend noch immer im "Winterschlaf", deshalb waren auch "nur" ca. 250 Mann zu ihren Truppenfahnen geeilt und hatten sich dazu auf nur einem Schlachtfeld (Server) versammelt...

    This Saturday was the first time in the new year that the UEC held its big Saturday battle again. As usual, many European units with a wide variety of languages answered the call to arms, this time in the context of "Cook's Countercharge". Some members of the regiments were apparently still in "hibernation", therefore "only" about 250 men had rushed to their battle flags and had gathered on only one battlefield (server)...


    Diese Einheiten traten im Unionsblau dem konföderierten Gegenangriff von Cook entgegen:
    These units faced the Confederate counterattack by Cook in Union blue:
    • 1st Virginia Cavalry
    • 3rd Alabama Infantry
    • 8th Florida Infantry Infantry
    • 8th Alabama Infantry - AGL (TGV)
    • Hardaway´s Alabama Artillery - AGL (TGV)
    • 18th North Carolina Infantry (TGV)
    • 56th Virginia Infantry (TGV)

    Und diese Einheiten traten im Rebellengrau zum Angriff an:
    And these units launched their attack in Rebel gray:
    • 2nd Delaware Infantry (TGV)
    • 2nd United States Cavalry
    • 5th United States Cavalry
    • 20th Georgia Infantry
    • 51st New York Infantry
    • 52nd New York Infantry (TGV)
    • 88th New York Infantry

    Die Union verteidigte zunächst relativ weit vorne auf breiter Front, um damit der AGL-Artillerie Zeit und Gelegenheit zu verschaffen, ein Geschütz zurück in eine sichere Feuerstellung zu schaffen. Sobald dies erreicht und die Feuerunterstützung gewährleistet war, ließ die blaue Infanterie sich zurückfallen und besetzte eine leichte Höhenlinie im rückwärtigen Raum. In dem Gelände davor sollte dann auch die Entscheidung des Gefechts fallen, während auf der rechten Flanke der Bundestruppen nur ein Geplänkel stattfand, um die Angreifer aus dem entscheidenden Zentrum des Feldes herauszuhalten. Auf diesem Feld entschieden dann am Ende des Tages eine gute Stellungswahl und überlegene Feuerkraft auf mittlere und weite Reichweite das Gefecht zu Gunsten der Union. Gegen das mörderische Salvenfeuer der disziplinierten Regimenter fanden die Rebellen an diesem Tag einfach kein passendes Mittel.
    Vielen Dank an alle der vielen, vielen beteiligten Einheiten, das war wieder mal ein hervorragender Abend!
    Bei mehr als 1.350 Verluste war mal wieder einiges los auf dem Feld der Ehre...

    The Union initially defended relatively far forward on a wide front, thus giving the AGL artillery time and opportunity to move a gun back to a safe firing position. Once this was achieved and fire support assured, the Blue infantry slipped back and occupied a slight high line in the rear area. It was in the terrain in front of this that the decision of the engagement was to be made, while on the right flank of the Federal troops there was only skirmishing to keep the attackers out of the decisive center of the field. On this field, then, good choice of position and superior firepower at medium and long range decided the battle in the Union's favor at the end of the day. Against the murderous volley fire of the disciplined regiments, the rebels simply could not find a suitable response that day.
    Thanks to all of the many, many units involved, this was another outstanding evening!
    With more than 1,350 casualties, there was once again a lot going on on the field of honor....
    Last edited by Thomas Truslow; 01-15-2022 at 11:28 PM.
    https://i.ibb.co/M8hpykm/Wo-R-Signatur-TT.jpg

  3. #153
    Vormarsch gestoppt!



    Eilig wurde die Legion vom Generalsstab erneut an die Front verlegt, da Späher einen massiven Aufgebot der Union meldeten. Gemeinsam mit anderen tapferen Kompanien konnte die Legion die Verteidigungsstellung in einem Waldstück gerade noch rechtzeitig beziehen. Denn schon kurz darauf ertönten die Hornsignale der verhassten Mörder und Vergewaltigern aus dem Norden. Unter Einsatz der Kanonen, Gewehren und Bajonetten konnte der Vormarsch gestoppt werden. Allein in den ersten Minuten des Gefechts verlor die Union mehr als die Hälfte ihrer Stärke. Im anschließenden Nachsetzen konnten sogar die verantwortlichen Generäle der Nordstaaten gefangen genommen werden. Drei von Ihnen wurden bei einem Fluchtversuch tödlich verwundet.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •