Page 17 of 18 FirstFirst ... 715161718 LastLast
Results 161 to 170 of 178

Thread: Alabama´s German Legion - 8th Alabama Infantry und Hardaway´s Battery suchen Dich!

  1. #161
    !! Extrablatt !!


    Verpassen sie nicht die neueste Ausgabe dieses informativen Druckerzeugnisses mit aktuellen Informationen vom Frontgeschehen im Kampf gegen die Invasoren aus dem Norden, sowie interessanten Neuigkeiten vom soldatischen Alltagsleben, Waffentechnik und vielem mehr!






    Stereoanimationsblätterer? Möchten sie mehr wissen? Dann schauen sie hier >>> https://de.wikipedia.org/wiki/Mutoskop <<<

    Hier die Kompanieeigenen Panoramapavillons, ausgestattet mit dieser technischen Neuheit:
    - https://www.youtube.com/channel/UCb1...t653n8IDpMkqYQ
    - https://www.youtube.com/channel/UCjS...XOQbBifern6SxQ

    Ist die Kampfeslust entfacht? Dann auf zum Werbebüro der Alabama's German Legion!
    - https://steamcommunity.com/profiles/76561198023297755/
    Last edited by El Presidente; 02-15-2022 at 10:27 PM.
    <a href=https://ibb.co/S76S23M target=_blank><a href=https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kriegsflagge-Nationalflagge-1-Pvt-El-Presidente.png target=_blank>https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kri...Presidente.png</a></a>

  2. #162
    Sieg der Legion!



    Erneut wehte nach einem heftigen Kampf das Banner der Konföderation stolz in der Luft, während der Adler federlos und gebrochen im Staub liegt. Gemeinsam mit den Waffenbrüdern der 8th Florida, der 20th Georgia und der 56th Virginia konnten die feindlichen Linien durchbrochen werden. Trotz zahlreichen Wellen von Unionisten wankten unsere tapferen Steiter nicht! Selbst, als die Munition an beiden Seiten ausging und der Nahkampf unausweichlich war, wurde erbittert bis zum letztem Blutstropfen gefochten. Diese Wut und Kampfeswille steigerte sich zuletzt in einen unkontrollierten Gegenangriff, der die Union weit zurückwarf. So konnte auf dem Weg ein ganzes Netz an feindliche Depots und Geschützen eingenommen werden.

  3. #163
    !! Nicht verpassen !!




    Hier sehen sie die neueste Ausgabe. Schwerpunkt sind aktuelle Informationen zum neuesten Kreuzer der konföderierten Marine und zur modernen Ausstattung der Hardaway's Alabama Artillery (die Artillerieeinheit der Alabama's German Legion)!








    Möchten sie mehr über die tapferen Männer Alabama's wissen? Dann schauen sie sich hier um!

    Hier die Kompanieeigenen Panoramapavillons, ausgestattet mit "bewegten" Bildern:
    - https://www.youtube.com/channel/UCb1...t653n8IDpMkqYQ
    - https://www.youtube.com/channel/UCjS...XOQbBifern6SxQ



    Ist die Kampfeslust entfacht? Dann auf zum Werbebüro der Alabama's German Legion!
    - https://steamcommunity.com/profiles/76561198023297755/
    <a href=https://ibb.co/S76S23M target=_blank><a href=https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kriegsflagge-Nationalflagge-1-Pvt-El-Presidente.png target=_blank>https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kri...Presidente.png</a></a>

  4. #164
    Thomas Truslow's Avatar
    Join Date
    Apr 2020
    Location
    Germany
    Posts
    97

    Post 8th Alabama Infantry

    UEC-Event am Samstag, 19.02.2022


    An diesem Samstag war es wieder so weit: Die UEC lud ein zum Großen Gefecht, und viele Einheiten folgten. Die erste Runde an diesem Tag führte in den Raum der "Maryland Heights", wo die Männer in Grau nicht nur mit dem Gegner zu kämpfen hatten, sondern auch mit dem dort sehr steil ansteigenden Gelände. Die 8th Alabama Infantry wurde dieses Mal geführt von Major Daniel Greenberg.

    This Saturday it was time once again: The UEC invited to its Grand Skirmish, and many units followed. The first round that day took place at the "Maryland Heights" area, where the men in gray had to struggle not only with the enemy, but also with the very steep terrain there. The 8th Alabama Infantry was led this time by Major Daniel Greenberg.


    Diese Einheiten traten gemeinsam für die CSA an:
    These units teamed up to fight for the CSA:
    • 2nd United States Cavalry
    • 7th South Carolina Infantry
    • 8th Florida Infantry Infantry (UEC)
    • 8th Alabama Infantry - AGL (TGV)

    Und diese Regimenter verteidigten den Raum für die Union:
    And these regiments defended the area for the Union:
    • 3rd Alabama Infantry
    • 4th New Jersey Infantry
    • 20th Georgia Infantry (UEC)
    • 51st New York Infantry (UEC)


    Die Rebellen versuchten wiederholt mit energischen Vorstößen, das stark ansteigende Gelände zu nehmen und wurden zunächst durch sich verbitternde Männer in Blau daran gehindert. Ein weiterer konzentrierter Angriff wurde dann jedoch recht früh mit der Einnahme des Angriffszieles belohnt. Einmal eingenommen, ließen die Kräfte aus dem Süden sich dieses nicht mehr entreißen. Durch eine sehr kompakte und das Gelände ausnutzende Stellungswahl wurden nach und nach alle Gegenstöße der Union abgewehrt, dabei konnte geschickt die "innere Linie" durch schnelle Verschiebungen von Kräften ausgenutzt und in Bedrängnis geratene Einheiten immer wieder unterstützt werden. Dagegen anzukommen war zu schwer - am Ende reichte es nicht mehr, auch ein allerletzter konzentrierter Ansturm den Berg hinauf konnte aufgefangen und abgewehrt werden. insichtlich der Verluste war das Gefecht nahezu ausgeglichen bei leichten Vorteilen für die Seite des Südens. Für Dixie!
    Vielen Dank an alle beteiligten Einheiten, bis zum nächsten Mal!

    The rebels repeatedly attempted to take the steeply ascending terrain with vigorous advances and were initially prevented from doing so by fiercely fighting men in blue. However, another concentrated assault was then rewarded quite early with the capture of the objective. Once captured, the forces from the South did not allow themselves to be deprived of it. Through a very compact positioning that made full use of the terrain, all Union counterattacks were gradually repulsed, while the "inner line" was skilfully exploited by rapid shifting of forces, and units in distress were repeatedly provided with support. It was too difficult to resist - in the end it was not enough, even a very last concentrated onslaught up the hill could be countered. In terms of casualties the battle was almost balanced with slight advantages for the Southern side. For Dixie!
    Thanks to all units involved, see you next time!
    Last edited by Thomas Truslow; 03-03-2022 at 04:42 PM.
    https://i.ibb.co/M8hpykm/Wo-R-Signatur-TT.jpg

  5. #165
    !! Eilmeldung !!




    Eine wichtige Eilmeldung zu den harten Kämpfen unserer Jungs in Maryland!








    Wollen sie weiterhin den tapferen Jungs aus Alabama folgen? Dann schauen sie sich hier um!

    Hier die Kompanieeigenen Panoramapavillons, ausgestattet mit "bewegten" Bildern:
    - https://www.youtube.com/channel/UCb1...t653n8IDpMkqYQ
    - https://www.youtube.com/channel/UCjS...XOQbBifern6SxQ



    Ist die Kampfeslust entfacht? Dann auf zum Werbebüro der Alabama's German Legion!
    - https://steamcommunity.com/profiles/76561198023297755/
    Last edited by El Presidente; 03-07-2022 at 11:24 PM.
    <a href=https://ibb.co/S76S23M target=_blank><a href=https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kriegsflagge-Nationalflagge-1-Pvt-El-Presidente.png target=_blank>https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kri...Presidente.png</a></a>

  6. #166
    !! Neue Frontberichte !!




    Neue Meldungen unserer tapferen Männer aus den Kämpfen gegen die Invasoren aus dem Norden!








    Wollen sie weiterhin unseren Streitern aus dem schönen Alabama folgen? Dann sehen sie mal hier!

    Hier die Kompanieeigenen Panoramapavillons, ausgestattet mit "bewegten" Bildern:
    - https://www.youtube.com/channel/UCb1...t653n8IDpMkqYQ
    - https://www.youtube.com/channel/UCjS...XOQbBifern6SxQ



    Ist die Kampfeslust entfacht? Dann auf zum Werbebüro der Alabama's German Legion!
    - https://steamcommunity.com/profiles/76561198023297755/
    <a href=https://ibb.co/S76S23M target=_blank><a href=https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kriegsflagge-Nationalflagge-1-Pvt-El-Presidente.png target=_blank>https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kri...Presidente.png</a></a>

  7. #167
    Die Division zerschlägt einen weiteren Angriff!



    In einem Abwehrkampf konnten unsere tapferen Streiter Alabamas einen weiteren Sieg davontragen! Gemeinsam mit den treuen Waffenbrüdern der 8th Florida wurden beide Einheiten zur „Andersons Division“ formiert und an einem Frontabschnitt verlegt. Gerade rechtzeitig, da bereits die erste Welle der barbarischen Mördern am Horizont drohend erschien. Mit kühlem Kopf und heißem Kampfeswille baute die Division die Verteidigung aus und konnte sich wiederholt im verbissenem Nahkampf behaupten.

  8. #168
    !! Frontberichte !!




    Der neueste Bericht zur Front in Maryland!








    Wenn sie mehr wissen möchten, dann sehen sie mal hier!

    Hier die Kompanieeigenen Panoramapavillons, ausgestattet mit "bewegten" Bildern:
    - https://www.youtube.com/channel/UCb1...t653n8IDpMkqYQ
    - https://www.youtube.com/channel/UCjS...XOQbBifern6SxQ



    Ist die Kampfeslust entfacht? Dann auf zum Werbebüro der Alabama's German Legion!
    - https://steamcommunity.com/profiles/76561198023297755/
    <a href=https://ibb.co/S76S23M target=_blank><a href=https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kriegsflagge-Nationalflagge-1-Pvt-El-Presidente.png target=_blank>https://i.ibb.co/G3dmX58/Stempel-Kri...Presidente.png</a></a>

  9. #169
    Thomas Truslow's Avatar
    Join Date
    Apr 2020
    Location
    Germany
    Posts
    97

    Post Alabama's German Legion

    UEC-Event am Samstag, 12.03.2022


    An diesem Samstag wurde wieder der Tornister angeschnallt und mit (bloßen Füßen) marschiert: Die UEC lud ein zum Großen Gefecht, und viele Einheiten folgten. Die zweite Runde an diesem Tag führte in den Raum der "Sunken Lane", die ihrem Spitznamen "Bloody Lane" nur all zu schnell wieder gerecht werden sollte. Auftrag für die Männer in Grau war dabei das Halten des Raumes gegen den blauen Ansturm von der Anhöhe herab. Die 8th Alabama Infantry wurde dieses Mal geführt von Captain E. Harris.

    That Saturday, the knapsack was again strapped and one began to march with (bare feet): The UEC invited to it´s Great Skirmish, and again many units followed. The second round that day took place in the "Sunken Lane" area, which was to live up to its nickname "Bloody Lane" all too quickly. The mission for the men in gray here was to hold the road against the blue onslaught from the hillside. The 8th Alabama Infantry was led this time by Captain E. Harris.


    Diese Regimenter verteigten den Raum und damit die Ehre des Südens:
    These regiments defended the area and with it the honor of the South:
    • 1st Virgina Cavalry
    • 2nd Delaware Infantry(TGV)
    • 8th Alabama Infantry - AGL (TGV)
    • 20th Georigia Infantry (UEC)
    • Davis Brigade
    • Hardaway´s Alabama Artillery - AGL (TGV)

    Und diese Einheiten kämpfen für die Einheit der Union:
    And these units fought for the unity of the Union:
    • 4th New Jersey Infantry
    • 4th Rhode Island Infantry
    • 5th US Cavalryy
    • 8th Florida Infantry (UEC)
    • 52nd New York Infantry (TGV)
    • 88th New York Infantry


    Klassisch ist das Halten der Straße selbst, weil sich dort das Angriffsziel befindet und auch wegen der vorhandenen Deckung. In der Vergangenheit war das aber nicht wirklich erfolgreich, daher einigte man sich dieses Mal auf einen ganz anderen Ansatz: Eine aggressive Verteidigung weit vorne, wobei insbesondere der linke Flügel der CSA weit, weit nach vorne bis auf die Höhenlinie ausgedehnt wurde. Damit wurde dieser sonst übliche Anmarschweg der Union verwehrt - und die 8th Alabama machte diesen Hügel zu "ihrem". Mit aktiver Unterstützung der anderen Einheiten gelang es, den gesamten Flügel größtenteils zu dominieren und die Anhöhe dort selbst zu nutzen. Das Zentrum bzw. das Angriffsziel gerieten so nicht wirklich unter Druck. Einmal konnte es zwar genommen werden durch die Männer in Blau, dabei gerieten sie jedoch in heftiges und verlustreiches Kreuzfeuer mehrerer Einheiten und auch der Artillerie. Das machte sich am Ende durch deutlich höhere Verluste bemerkbar. Gegen die sehr gute Koordination und die effektive Zusammenarbeit der Rebelleninfanterie hatten die Männer in Blau am Ende jedoch keine Chance. Ein finaler Ansturm fegte dann auch die "Bloody Lane" wie auch das Angriffsziel wieder frei; die Kräfte des Südens hatten wieder einmal Stand gehalten. Für Dixie!
    Vielen Dank an alle beteiligten Einheiten, bis zum nächsten Mal!

    The classic approach is to hold the road itself, because that is where the objective of the attack is and also because of the existing cover down in the road. In the past, however, this was not really successful, so this time it was agreed to take a very different course of action: an aggressive defense far forward, with the CSA's left wing in particular extended far, far forward to the line of high ground. This denied the Union this otherwise usual avenue of approach - and the 8th Alabama made this hill "theirs." With active support from the other units, one was able to dominate most of the entire wing and use the high ground there itself. The center or objective thus did not really come under pressure. Once it could be taken by the men in blue, but they got into heavy and costly crossfire of several units and also the artillery. In any case, the losses were much higher in the end. In the end, however, the men in blue stood no chance against the very good coordination and effective cooperation of the rebel infantry. A final onslaught then swept the "Bloody Lane" as well as the objective again free; the forces of the South had once again held their ground. For Dixie!
    Thanks to all units involved, see you next time!
    https://i.ibb.co/M8hpykm/Wo-R-Signatur-TT.jpg

  10. #170
    Die „mächtige Union“ nur Schall und Rauch?



    Im aufrechten Kampf um unsere Freiheit gelang es unserer Legion erneut weiteren Boden in Richtung Washington gut zu machen! Gemeinsam mit den treuen Gefährten der 8th Florida und u.a. der 20th Georgia konnte dem Feind im Sturm eine wichtige Straße entrissen werden. Trotz der Überzahl an feindlicher Artillerie blieb es der Union verwehrt in ihren Gegenangriffe die tapferen Legionäre zurückzuwerfen. Auch trotz der erhöhten Anzahl an Kanonen zeigte sich erneut, dass die kleine aber hochspezialisierte Hardaways Battery nicht zu unrecht für Furcht und Panik unter den Blauröcken verbreitet und niemand diesen Kanonieren das Wasser reichen kann.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •